Seminarangebot: „Die weiblichen Qualitäten als Quelle authentischer Führung“

 

Ausgangslage

Immer mehr Frauen entdecken für sich wer sie wirklich sind und was sie wirklich ausmacht, welche Werte ihnen wichtig sind und wie sie sich als Frauen authentisch ausdrücken wollen. Es besteht allerdings nach wie vor große Unsicherheit darüber, inwieweit diese Erkenntnisse im professionellen, unternehmerischen Kontext umsetzbar sind. Dieser Workshop will Frauen ermutigen, ihren urweiblichen Qualitäten mehr und mehr auch im beruflichen Kontext zu vertrauen und aus diesen einen kraftvollen und authentischen Führungsstil zu entwickeln.

Zielgruppe:

Moderne Frauen in Führung

Inhalte:

In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen…

  • die unterschiedlichen theoretischen  Hintergründe, Spannungsfelder  der  weiblichen  Qualitäten (in Anlehnung an die Archetypen von C. G. Jung) kennen.

  • ein tiefes Verständnis für die eigenen Hauptqualitäten, diese mehr wert zu schätzen und als Stärkung der eigenen Ressourcen wahrzunehmen.

  • die verschiedenen Qualitäten für  sich selbst und mit anderen Frauen kreativ zu entdecken und zu erfahren.

  • aus den Erkenntnissen eine Idealvorstellung für die eigene Führungsaufgabe zu gestalten, daraus ein eigenes Führungsverständnis abzuleiten und einen authentischen Führungsstil zu entwickeln.

 

Teilnehmerzahl:

4 – 8 Personen

Format:

2-2,5 Tagesworkshop

Kosten:

2-2,5 Tagessatz